Magazin Artikel veröffentlichen »
Putzen mit Cola & Co.: Haushaltstipps mal anders

VIDEO: Ein Video zu diesem Artikel gibt es hier »
(25.05.2017) Schimmel, Dreck, Kalk und Staub. Alltag für jede Hausfrau und jeden Hausmann. Um dem Schmutz schnell und einfach auf die Pelle zu rücken, gibt es ganz besondere Haushaltstipps. Mit Cola, Harrspray, Zwiebel und Co. geht es dem Dreck an den Kragen. Ob das funktioniert?

Putzen leicht gemacht – Um langes schrubben und teure Kraftreiniger zu vermeiden, gibt es immer wieder neue und skurrile Haushaltstipps. Doch was taugen diese wirklich?

Tipp 1: Sauberes Klo mit Cola
Cola macht sich nicht nur gut im Glas, sie hat angeblich auch durchschlagende Kraft im Klo oder im Waschbecken.
Aber stimmt das wirklich?

Putzen leicht gemacht – Um langes schrubben und teure Kraftreiniger zu vermeiden, gibt es immer wieder neue und skurrile Haushaltstipps. Doch was taugen diese wirklich?

Tipp 1: Sauberes Klo mit Cola
Cola macht sich nicht nur gut im Glas, sie hat angeblich auch durchschlagende Kraft im Klo oder im Waschbecken.
Aber stimmt das wirklich?


O-Ton Protagonist
„Die Cola war klasse, die Toilette ist sauber und auch im Waschbecken sind die Rohre gereinigt, super!“

Tipp 2: Auftauen in der Spülmaschine
Um sich langwieriges Auftauen von Gefriergut zu ersparen, kann man dieses auch gleich mit in die eingeschaltete Spülmaschine legen.
Aber was ist wirklich dran an diesem Haushaltstipp?

O-Ton Protagonist
„Nach noch nicht maö 20 Min in der Spülmaschine war das Huhn schon ab getaut und fertig zur Weiterverarbeitung. Super!“

Tipp 3: Mit einer Zwiebel die Fenster putzen
Wer mit einer halbierten Zwiebel seine Fensterscheiben einreibt, kann sich sogar das polieren sparen.
Aber stimmt das wirklich?

O-Ton Protagonist
„Also so ganz funktioniert das nicht. Der gröbste Dreck ist zwar weg, aber die Zwiebel hinterlässt doch sehr starke Schlieren und einen strengen Geruch.Also nicht so gut.“

Tipp 4: Mit Haarspray Flecken entfernen
Flecken vom Kugelschreiber lassen sich hervorragend mit Haarspray entfernen indem man den Fleck einsprüht und anschließend mit einem feuchten Lappen ausreibt.
Aber ob das wirklich stimmt?

O-Ton Protagonist
„Also der Fleck ist zwar fast weg, aber ich glaube das kommt wohl eher vom nassen Lappen und vom Reiben, als vom Haarspray. Also eher nicht so toll.“

Fazit: selbst die skurrilsten Haushaltstipps schaffen nicht immer jeden Dreck. Manchmal muss man eben doch noch putzen wie in Oma’s Zeiten.
Kommentar von: -Ulla- - 02.03.2010 14:16:52

Haarspray entfernt tatsächlich (und ohne viel zu reiben) Kugelschreiberflecken. Auf Leder zum Beispiel !
Kommentar von: Waikuere - 03.03.2010 15:39:25

das mit dem haarspray funzt wirklich... hab es selbst ausprobiert, nachdem ich das im tv gesehen hatte.
Diesen Artikel kommentieren »
Weitere aktuelle Themen:
Holz ist hip! Trend zum Natur-Haus
Mit wenigen Handgriffen zum perfekten Make up
Käpt'n Knopf: Der Palstek
Fisch grillen - aber richtig
Trinkende Mütter – Gefahr Alkohol in der Schwangerschaft
Artikel Archiv
[ Nach oben ]  
Startseite | Registrieren | Hilfe | Suche | Forum | Jobs | Logos / Werbemittel | Endless Fantasy als Startseite
Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Jugendschutz | Impressum | Unangemessenen Inhalt melden | Ihre Werbung auf Endless Fantasy

© 2017 Silver Fox IT Services UG (haftungsbeschränkt) - Alle Rechte vorbehalten - Endless Fantasy ist eine eingetragene Marke.